Victoria Sordo Acting

Schauspielerin

Fernsehen

Filmographie

2019 “Schule fürs Leben”, ZDF, Regie: Josh Broecker, Rolle: Nora Gensheimer u. a. mit Gisa Flake, Neda Rahmanian

2019 “Ein Sommer in Andalusien”, ZDF, Regie: Michael Keusch, Rolle: Carmelita u.a. mit Colin Fernandez, Birte Hanusrichter

2018 „Zersetzt“, Sat.1, Regie: Hansjörg Thurn, Rolle: Varvara Romani u.a. mit Tim Bergmann, Dietmar Bär, Claude-Oilver Rudolph

2017 “Der Richter”, ZDF, Regie: Markus Imboden, Rolle: Michaela Biel u.a. mit Heino Ferch, Wolfram Koch

2017 “Polizeiruf 110 – Das Gespenst der Freiheit”, ARD, Regie: Jan Bonny, Rolle: Sonja u.a. mit Matthias Brandt, Joachim Król

2016 “Am Abend aller Tage”, ARD, Regie: Dominik Graf, Rolle: Alma Kufferer,
Nominierung GRIMMEPREIS 2018 u.a. mit Friedrich Mücke, Ernst Jacobi

2016 “Die Kanzlei- Familienbande”, ARD, Regie: Dirk Pientka, Rolle: Edda Keltenborn u.a. mit Herbert Knaup, Sabine Postel

2016 “Hubert und Staller”-Tattoo für die Ewigkeit, ARD, Regie: Sebastian Sorger, Rolle: Sophia Beyer u.a. mit Christian Tramitz

2015 “Die Zielfahnder- Flucht in die Karpaten”, ARD, Regie: Dominik Graf, Rolle: Rita Schröder u.a. mit Ronald Zehrfeld, Arved Birnbaum

2015 “Soko 5113 – Der Weg der Leber “, ZDF, Regie: Peter Baumann, Rolle: Luisa Hanselmann

2015 “In aller Freundschaft – Noch einmal von vorne”, ARD, Regie: David Carreras, Rolle: Tina Sievers

2014 “TATORT- Niedere Instinkte”, ARD, Regie: Claudia Garde, Rolle: Uschi Brünner, u.a. mit : Simone Thomalla,Martin Wuttke,Alexander Scheer

2014 “Die Chefin- Landlust”, ZDF, Regie: Florian Kern, Rolle: Dorina Gaspar u.a. mit Katharina Böhm, Sandra Borgmann, Thomas Saarbacher

2013 “Letzte Spur Berlin – Schattenengel”, ZDF, Regie: Felix Herzogenrath, Rolle: Svetlana Dinescu u.a. mit Hans-Werner Mayer, Götz Schubert, Nele Müller-Stoefen

2013 “TATORT – Aus der Tiefe der Zeit”, ARD/ BR, Regie: Dominik Graf, Rolle: Angelina Winkler u.a. mit  Meret Becker, Misel Maticevic

2013 “Das Glück der Anderen”, ZDF, Regie: Claudia Garde u.a. mit Veronica Ferres, Dominic Raake

2011 “Das unsichtbare Mädchen”, ZDF/ arte , Regie: Dominik Graf, Rolle: Marina Fuchs, mit Elmar Wepper,Ulrich Noethen, Ronald Zehrfeld, Silke Bodenbender

2010 Polizeiruf 110 – “Cassandras Warnung”, ARD, Regie: Dominik Graf, Rolle: Frau McFly u.a. mit Matthias Brandt, Ronald Zehrfeld, Philipp Moog

2009 Gute Zeiten Schlechte Zeiten, RTL, Regie: diverse, Rolle: Rike Vogel

2006 “Bomb Attack”, Dokufiktion, BBC, Regie: Paul Lamb , Rolle: Ana Cruz

Kino

Filmographie

2015 “Metalophobia”, Kurzfilm, Regie: Dominik Kuhn, Produktion: Niama Film GmbH/ SWR, Rolle: Alice Kuper u.a. mit Philippe Reinhardt

2013 “Da muss mann durch”, Kinospielfilm, Regie: Marc Rothemund, Produktion: Warner Bros. , NFP/  Rolle: Francesca u.a mit Jan Josef Liefers, Oliver Korritke, Wotan Wilke Möhring, Julia Jensch, Fahri Yardim, Sophia Thomalla

2011 “Nachtschatten”, Filmarche, Regie: Steffen Hahmann / Rolle: Lizzy

2008 “La mala“, Kurzfilm, NIC instituto del cine, Madrid, Regie: Esteban Roel

2008 “Der Bankraub“, Komödie, Bewegtbild, Regie Michael Grob, Rolle: Clara

2007 “Das Haus am Waldesrand“, Ipamax Produktion, Regie Markus von Känel, Hauptrolle: Alicia

2006 “Terrorverdacht“, WhiteHouse Studios, Regie: Nik Dong-Sik

2006 “Eigentlich Schade“, Kurzfilm, WhiteHouse Studios, Regie: Ottmar Hitzelberger

Showreel

About

Jahrgang: 1985

Größe: 1,69 m
Augenfarbe: Braun
Haarfarbe: Hellbraun

Wohnort: Berlin
Staatsangehörigkeit: Deutsch, Mexikanisch

Sprachen:
Deutsch & Spanisch (Muttersprachen), Englisch (akzentfrei) , Französisch (GK)
Dialekte: Bayrisch, Badisch, Berlinerisch
Akzente: Russisch, Spanisch, Rumänisch, Ungarisch, Amerikanisch und Britisch
Stimmlage: Alt
Gesang: Gospel, Vokalmusik

Instrument: Klavier
Tanz: Lateinamerikanisch, Flamenco, Orientalisch

Sport: Reiten (GK), Schwimmen

Führerschein: Klasse B

About

Jahrgang:
1985

Größe:
1,69 m

Augenfarbe:
Braun

Haarfarbe:
Hellbraun

Wohnort:
Berlin

Staatsangehörigkeit:
Deutsch, Mexikanisch

Sprachen:
Deutsch & Spanisch (Muttersprachen), Englisch (akzentfrei) , Französisch (GK)

Dialekte:
Bayrisch, Badisch, Berlinerisch

Akzente:
Russisch, Spanisch, Rumänisch, Ungarisch, Amerikanisch und Britisch

Stimmlage:
Alt

Gesang:
Gospel, Vokalmusik

Instrument:
Klavier

Tanz:
Lateinamerikanisch, Flamenco, Orientalisch

Sport:
Reiten (GK), Schwimmen

Führerschein:
Klasse B

Vita

2015-2018 Lucid Body Training mit Fay Simpson, Berlin / New York

2016 Schauspielcoaching bei Wolfgang Wimmer, Berlin

2013 Karrieretraining bei Karin Kleibel, Berlin

2010-2012 Masterclasses bei Monika Schubert, Berlin

2008 Casting-Workshop bei Chun Mei Tan & Alexander Sellschopp, Berlin
2008 Filmacting Workshop im Nic Filminstitut, Madrid

2005-2007 Schauspielausbildung an der Filmschauspielschule, Köln

2004 Schauspielunterricht bei Sharon Chatten, Los Angeles
2004 Acting Workshop bei Terry Berland, Los Angeles

2003-2005 Studium der Philosophie & Psychologie an der Universität Heidelberg

2003 Schauspielunterricht bei Doug Warhit, Los Angeles

Vita

2015-2018
Lucid Body Training mit Fay Simpson, Berlin / New York

2016
Schauspielcoaching bei Wolfgang Wimmer, Berlin

2013
Karrieretraining bei Karin Kleibel, Berlin

2010-2012
Masterclasses bei Monika Schubert, Berlin

2008
Casting-Workshop bei Chun Mei Tan & Alexander Sellschopp, Berlin
Filmacting Workshop im Nic Filminstitut, Madrid

2005-2007
Schauspielausbildung an der Filmschauspielschule, Köln

2004
Schauspielunterricht bei Sharon Chatten, Los Angeles
Acting Workshop bei Terry Berland, Los Angeles

2003-2005
Studium der Philosophie & Psychologie an der Universität Heidelberg

2003
Schauspielunterricht bei Doug Warhit, Los Angeles

Presse + Kritiken

Testimonials

„Friedrich Mücke und vor allem Victoria Sordo spielen dieses Spiel zwischen Berechnung und Begierde ungeheuer körperlich und mit einer großen Zartheit.“

„Bleibt zu hoffen, dass man Victoria Sordo dort bald häufiger antrifft. Verdient hätte es die 31-Jährige. In „Am Abend aller Tage“ schafft sie das Kunststück, ebenso mysteriös wie gefühlsradikal in Erinnerung zu bleiben. Solche besonderen Menschen kennt man mitunter aus dem Leben. Im Film findet sich derlei verstörende Vielschichtigkeit allerdings selten. Das ist der Unterschied zwischen ausgedacht und lebensecht.“

Weitere Infos

Schauspieler-Portale

Kontakt

Hylas Film
c/o Victoria Sordo
Biebricher Straße 15
12053 Berlin

acting@victoriasordo.com

Autogrammanfragen:
Bitte mit frankiertem Rückumschlag an o.g. Adresse senden.